Montag, 27. Dezember 2010

Geburtskissen

Hallo Ihr Lieben,

meine andere Freundin hat nun auch Ihr Kind entbunden.

Es ist eine kleine Klara.

Da ich das Kissen inzwischen verschenkt habe, kann ich es Euch nun auch hier zeigen.


Liebe Grüsse
Anja

Wichtelgeschenk

Hallo Ihr Lieben,

im Frauenworteforum habe ich mitgewichtelt.
D.h. man bekommt ein liebes Päckchen von einer Forumsfrau und schickt dafür eines an eine andere.

Das ganze wird zugelost.

Es darf gekauft und/oder selbstgemachtes sein.

Bei mir war es beides.

Und das Selbstgemachte möchte ich Euch hier zeigen.

Es ist ein genähter Stern zum Aufhängen. Annabelle ist das Sternenkind von Christine, die ich bewichteln durfte.


Liebe Grüsse
Anja

Montag, 13. Dezember 2010

Elchtasche



Hallo,

nun kann ich Euch auch die Elchtasche zeigen, die ich für meine Mutter zum Geburtstag genäht habe.

Mit schön langen Henkeln, die man aber auf dem Foto jetzt nicht sehen kann :-)




Liebe Grüsse
Anja

P.S.: Die liebe Christine hat mich noch daran erinnert, dass es ja auch wichtig wäre zu erwähnen, dass man die Tasche in die untere Elchecke stecken kann und dann mit den Bändern zu einem Erdbeerähnlichem Objekt zusammenziehen kann, so dass man sie gut in der Handtasche verstauen kann.

Danke Christine für den Hinweis :-)

Sonntag, 5. Dezember 2010

Geschenke, Geschenke ...

sind entstanden.

Für die Puppe meines Patenkindes ein paar neue Kleider. Genauergesagt ein Pulli, eine Latzhose und ein Kleid.




Da ich nicht denke, dass meine Nichte in Ihrem zarten Alter schon im Internet surft, kann ich Sie euch auch bedenkenlos vor Weihnachten zeigen.

Liebe Grüße
Anja

Donnerstag, 18. November 2010

Und noch eine neue Anleitung für die Schmetterlingskinder

Hallo Ihr Lieben,

es ist noch ein neues Schnittmuster für die Klinikaktion der Schmetterlingskinder entstanden.

Und zwar für einen Pucksack in Grösse 3.

Dazu auch die passende Fotoanleitung.

Über zahlreiches Nacharbeiten sowohl von Pucksack als auch Raglanjäckchen würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüsse
Eure Anja

Dienstag, 9. November 2010

Fotoanleitung zum Schnittmuster ist auch fertig

Hallo Ihr Lieben,

die Fotoanleitung zu dem Schnittmuster ist nun auch fertig.

Liebe Grüsse
Anja

Sonntag, 7. November 2010

Neue Anleitung für die Schmetterlingskinder

Hallo Ihr Lieben,

vor langer Zeit hatte ich Euch eine Anleitung für meine genähten Raglanjäckchen für die Schmetterlingskinder versprochen. Lange hat es gedauert - Schande über mich - aber nun ist es soweit.

Das Schnittmuster mit einer Kurzanleitung ist fertig und jetzt auch online.

Die erfahrenen Näherinnen unter Euch können also jetzt sofort loslegen :-)

Für die Anfänger unter Euch, werde ich jetzt noch eine Anleitung mit Bildern schreiben.

Über Anregungen, Hinweise auf Fehler und auch sonstige Kommentare würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüsse
Eure Anja

Sonntag, 17. Oktober 2010

Es fröschelt und es weihnachtet sehr

Hallo Ihr Lieben,

zurück aus einem Nähwochenende bei der lieben Christine in Recklinghausen, habe ich nun auch ein bißchen was zu zeigen. Es war sehr schön dort und wir haben auch wirklich viel geschafft. Hier sind meine fertigen Dinge. Christines Zauberein findet ihr auf http://nadeltrine.blogspot.com/

Wink zu Christine :-)

Im Hinblick auf das herannahende Weihnachten ein paar Elchkissen. Die warten schon auf unsere neues Sofa. Ich bin an dem Stoff einfach nicht vorbeigekommen. Und eine schöne Geschenkverpackung.


Und hat sich die liebe Bine für den Stubenwagen ein 80 x 80 cm Froschkissen gewünscht.

Liebe Grüsse
Eure Anja

Montag, 20. September 2010

Was ist denn das?

Hallo Ihr Lieben,

diesmal war ich in unserem Werkkeller, um mir etwas aus Holz zu bauen.
Nämlich dies hier:



Jetzt fragt Ihr Euch sicherlich, was das sein soll. Na, dann schaut Euch doch mal das nächste Bild an.

Genau eine vernünftige Aufbewahrung für die ganzen Garnrollen. So fliegt nich alles wild durch die Schublade. Reichte aber gerade so aus. Vielleicht muss ich mir bei Gelegenheit noch mal ein zweites bauen.

Dann will ich Euch noch zwei Sets für die Schmetterlingskinder zeigen.
Die Pullover habe ich auf einem Flohmarkt gefunden. Sie sind oben zum Knöpfen. Und als ich der Verkäuferin erzählt habe, für welchen Zweck Sie gedacht sind, hat Sie sie mir sogar geschenkt.
Schnell durchgewaschen und Hosen und Mützen dazu genäht und schon konnten zwei Sets wieder in meine Sammelkiste wandern.


Liebe Grüsse und bis bald
Eure Anja

Donnerstag, 9. September 2010

Was tut man bei dem Wetter ...

... genau Socken stricken.

Aus dem geplanten einem Paar, sind dann gleich drei Paar geworden.

Zu dem ersten Paar, Größe 23 ist Yvonnes Ben gekommen, wie die Jungfrau zu dem Kinde.
Eigentlich sollten Sie für meinen Neffen sein. Da gabs bei der Größenübermittlung allerdings einen Zahlendreher - aus 32 wurde 23 - und mir ist das natürlich nicht aufgefallen, dass ein 6 jähriger keine Größe 23 mehr trägt.
Also waren Sie für meinen Neffen natürlich viel zu klein.

Aber für Ben waren sie gerade richtig. Ich denke, er hat sich auch gefreut.

Das nächste Paar war dann eines für meinen Neffen in Größe 32 :-)
Ich wollte doch schon immer mal die Bummerrang-Ferse ausprobieren.
Daran strickte ich auch, als ich bei meinen Schwiegereltern war. Da war meine Nichte, die dann mal kurzerhand anprobieren musste, da Sie die gleiche Größe hat.

Und Sie war auch nicht abgeneigt von den Socken.

Also habe ich gleich noch eines nachgelegt. Passte auch fast haargenau, mit den 2 Knäulen die ich hatte.




Als letztes möchte ich Euch heute auch noch meine Nacht-und-Nebel-Aktion von Dienstag zeigen.

Ein neuer "Erdling" hat das Licht der Welt erblickt und dafür brauch man ja auch ein schönes Geschenk. Ein schönes Kissen mit Name und Geburtstag hatte ich mir überlegt.
Tja, das schlimme an diesen "Erdlingen" ist, man weiß erst wenn Sie gelandet sind, wie Sie heißen und wann Sie gelandet sind.
Somit lag das Kissen wochenlang in seinen Einzelteilen in meinem Nähzimmer und wartet auf Vollendung.

Und am Dienstag war es dann soweit. Noch schnell den Namen und das Geburtsdatum gestickt und dann alles zusammengesetzt. Zum Glück - ohne Unfälle - so dass ich es gleich gestern verschenken konnte.
Ich glaube es ist ganz gut angekommen.



Liebe Grüsse und bis bald
Eure Anja

Sonntag, 15. August 2010

Mützen, Mützen, Mützen und ein paar andere Dinge

Hallo Ihre Lieben,

heute gibt es auch bei mir wieder etwas neues zu sehen.

Zwei Mondbärenbilder, die ich zur Errinnerung an unsere Franziska gestickt habe. Während Ihres kurzen Lebens haben wir Ihr nämlich im Krankenhaus die Geschichten vom Mondbären vorgelesen. Gestickt hatte ich Sie schon eine ganze Weile, aber jetzt habe ich Sie auch endlich mal rahmen lassen können.

Jetzt müssen Sie nur noch an die Wand.




Das ist ein Lesezeichen mit einem Highland-Cattle. Das habe ich während unseres Schottland Urlaubs gekauft. Und auch gestickt.



Und dann ist auch wieder einiges für die Schmetterlingskinder entstanden.
Viele Mützen (ca. 30 Stück) um den Mützen-Engpass bei Dani zu beheben.



Dann ein blau-weißer Häkelschlafsack. Da reichte die Wolle weder für einen ganz weißen noch für einen blauen. Aber ich finde ihn so auch ganz schön.



Und dann sind noch ein paar Sets in Größe 3 enstanden. Die Jacken lagen hier auch schon ne Weile. Und jetzt habe ich es auch endlich geschaft, Mützen und Hosen dazu zu machen.

Jetzt fällt mir auch wieder auf, dass ich Euch immer noch die Anleitung für die Jäckchen schreiben wollte.
Mache ich bald, ganz bestimmt.







So Ihr Lieben.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Bis bald
Anja

Sonntag, 18. Juli 2010

Ein Kissen und eine Nintendo DS - Tasche

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich auch mal wieder.

Heute möchte ich Euch zwei Geschenke zeigen, die ich in letzter Zeit gefertigt habe.

Einmal ein Eulenkissen für liebe Bekannte zum Geburtstag. Sie sammelt Eulen und als ich den Stoff sah, war klar, dass ich Ihn für ein Kissen kaufen muss.



Die Nintendo-DS-Tasche ist für das Patenkind meines Mannes. Ich wollte schon lange mal eine solche Tasche ausprobiert haben, und da Sie nun im August Geburtstag hat, war jetzt der richtige Zeitpunkt.



Ich wünsche Euch noch einen schönen Nachmittag.

Bis bald.

Liebe Grüsse
Anja

Freitag, 11. Juni 2010

Mit Errinnerungen lässt es sich leichter leben

Hallo Ihr Lieben,

hier zeige ich nun die Engelkissen, die ich gestern an zwei liebe Frauen verschenkt habe.

Sie teilen mit mir das Schicksal, Kinder verloren zu haben.
Und als die eine mal sagte, Sie hätte kaum greifbare Errinnerungen an Ihre Zwillinge Hanna und Annika, kam mir die Idee für die Kissen.

Und da die andere Frau nicht leer ausgehen sollte, bekam Sie von mir auch ein Kissen zur Errinnerung an Ihre Sternentochter.

Sie haben sich sehr gefreut.
Und ich bin froh, dass ich Ihnen etwas schenken konnte, an dem Sie sich festhalten können, wenn die Trauer mal wieder Ihren Platz sucht.

Denn ich weiß, auch wenn es nach Aussen so scheint, als ob alles wieder gut ist, so sind zwischen den vielen guten Tagen, doch immer wieder welche dabei, an denen die Sehnsucht nach den Lieben einfach übermächtig wird und man sich am liebsten den ganzen Tag im Bett verkrümeln würden.

Liebe "sentimentale" Grüsse
Eure Anja





Donnerstag, 20. Mai 2010

Hier gibt es wieder was zu sehen

Hallo Ihr Lieben,
heute gibt es hier wieder einiges zu sehen. Ist ja nicht so, dass ich untätig war. Aber der Weg bis ins Internet ist immer soooo weit :-)

Naja, dafür bekommt Ihr heute wieder die geballte Ladung.
Zunächst hat die liebe Christine ein paar Kissenaufträge gegeben. Hoffentlich fressen die Hasen die Tulpen nicht ab :-)
Und dann ist wieder so einiges für die Schmetterlingskinder entstanden.
Unter anderem habe ich auch einen neuen Schnitt für die Jäckchen entwickelt. Es sind auch Raglan-Jäckchen, die den großen Vorteil haben, nur gerade Nähte aufzuweisen.
Man braucht nicht viel zusammenzustecken und es geht schön schnell.

Und aufgrund der geraden Nähte ist es auch gut für Anfänger geeignet.

Wenn ich das nächste Jäckchen nähe, werde ich mal die einzelnen Schritte fotografieren und dann auch eine Anleitung dafür erstellen.

So, genug gesabbelt, nun wollt Ihr ja sicher auch Taten sehen.

Hier also zunächst die Sets mit Raglan Jäckchen:











Dann ein paar Sets mit gestrickten Jäckchen:



Und noch eines nach anderem Jackenschnitt:
Außerdem ein gehäkeltes Schlafsäckchen:

Zu guter letzt kommt jetzt wieder das Neugierig machen aufs nächste Mal.
3 Dinge habe ich nämlich noch gestickt/genäht, die ich aber erst hier zeigen kann, wenn ich Sie auch verschenkt habe. Also seit hübsch neugierig.

Liebe Grüsse
Eure Anja

Donnerstag, 4. März 2010

"Dem Frosch sein Kumpel"

Hallo Ihr Lieben,

diesmal hört Ihr schneller wieder was von mir.

Der Frosch war so alleine auf dem Sofa und war ganz traurig. *Schnief*

Das konnte ja kein Mensch mit ansehen und so habe ich Ihm schnell noch einen Kumpel genäht.



Einen Hasen, der manchmal ein Problem mit seine Ohren hat. Oder sollte ich eher sagen mit seinen Augen, denn er sieht dann nichts mehr.

Aber vielleicht ist das auch gar kein Problem, sondern volle Absicht, damit er seine Ruhe hat?

Naja, wer weiß das schon.

Wer kennt sich schon in der Psyche eines Hasenkissens aus.
Ihr vielleicht?

Also dann, bis bald.

Liebe Grüsse
Eure Anja

Montag, 1. März 2010

Ich habe Euch vernachlässigt *schnief*

Hallo Ihr Lieben!

Ja!!! Mich gibt es auch noch!!!

Und ich entschuldige mich sehr, dass Ihr so lange warten musstet, bis Ihr endlich wieder was von mir hört.

Naja, ich könnte mich jetzt versuchen rauszureden. Dass ich im Urlaub war. Und das es soooo viel zu tun gab. Und dass ich meine neue Mitbewohnerin ausgiebig testen musste.

Darf ich vorstellen: NV 900 aus dem Hause Brother

Aber das versuche ich erst gar nicht. Ihr würdet es mir ja eh nicht glauben.

Deshalb zeige ich Euch einfach mal, was in letzter Zeit so entstanden ist.
Da ist die gestickte Tischdecke für meine Mutter.

Dann sind auf der neuen Nähmaschine wieder ein paar Sets für die Klinikaktion entstanden. Inzwischen habe ich mich auch mal an die Jäckchen ran getraut.

Bei zweien fehlt noch das Erinnerungsstück, aber das sollte mich jetzt nicht vom fotografieren abhalten.







Und zu guter Letzt, ist auch mal wieder etwas für mich bzw. unser Sofa entstanden. Ein Kissen nach Vorlage von Jobolino.com.
Die "Zutaten" hat mir mein Schatz zu Weihnachten geschenkt und nun mit der neuen Nähmaschine habe ich mich auch endlich mal ran gewagt. Das finde ich total schön und es passt in unseren "verschnuffelten" Haushalt.



So, Ihr Lieben, jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Abend.

Bis bald, Eure Anja